Soziale Investitionen

Als erstes Sozialunternehmen haben wir mit diversicon Kapital über die Crowdinvesting-Plattform Companisto gesucht. Wir haben mit Companisto als Crowdinvesting-Plattform einen Partner gefunden, der mit uns gemeinsam ein passendes Finanzierungskonzept für die Startphase von diversicon entwickelte. Interessierten Investorinnen und Investoren boten wir einen sogenannten Social Impact Loan an, also ein Darlehen, das nicht nur eine angemessene Verzinsung auf das eingesetzte Kapital ermöglichte, sondern auch eine hohe soziale Rendite verspricht.

Unsere Kampagne lief vom 21.03. bis zum 18.05.2017 und ist nun erfolgreich abgeschlossen. Vielen Dank an alle 641 Investorinnen und Investoren für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung!

Wenn Sie darüber hinaus Interesse haben, in unser Sozialunternehmen zu investieren, kommen Sie gerne auf uns zu.

Öffentliche und private Fördermittel

Wir freuen uns über Hinweise zu passenden öffentlichen Förderprogrammen oder privaten Stiftungen, die unsere Grundsätze teilen und uns in unserer Arbeit unterstützen möchten.

Private Spenden

Langfristig werden wir neben der gemeinnützigen GmbH auch einen Förderverein aufbauen, sodass alle diejenigen, die unsere Vision einer inklusiveren Arbeitswelt teilen, unsere Arbeit auch mit kleinen, regelmäßigen Beträgen unterstützen können – gemeinsam für eine Gesellschaft in der gilt: #verschiedenistnormal!

Wir sind eine gemeinnützige Organisation und können auch bereits heute Spendenbescheinigungen ausstellen. Bei Interesse an einer Spende kontaktieren Sie uns bitte gern.