Transparenz

Logo Transparente Zivilgesellschaft

Transparenz hat bei uns einen hohen Stellenwert, daher nimmt die Diversicon Innovation gGmbH an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency International teil.

1.) Name, Sitz und Anschrift

Diversicon Innovation gGmbH
Oranienstraße 183
10999 Berlin
Kontakt

Gründungsdatum: 08.01.2018

2.) Satzung und Leitbild

Unser Ziel ist, Menschen aus dem Autismus-Spektrum und mit anderen psychischen Beeinträchtigungen in eine passende und dauerhafte Anstellung im ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln. Hier erfahren Sie mehr zu unserem Ansatz und unserem Leitbild.

Die Diversicon Innovation gGmbH ist im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter HRB 193 233 B eingetragen. Unseren Gesellschaftsvertrag können Sie herunterladen.

3.) Angaben zur Steuerbegünstigung / Freistellungsbescheid

Unsere Arbeit ist gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I in Berlin vom 14.11.2018 (Steuernummer 27/611/06213) wegen Förderung der in § 52 AO genannten Zwecke als gemeinnützig anerkannt. Dies sind:

  • Förderung der Volks- und Berufsbildung
  • Förderung der Hilfe für Behinderte

Wir sind berechtigt, für Spenden Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.

4.) Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

René Kuhlemann ist alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer, Maja Ulrich-Hebel ist Prokuristin und Stellvertreterin in der Geschäftsleitung. Weitere Informationen zur Gesellschaftsstruktur finden sich unter Punkt 9.

5.) Tätigkeitsbericht

Wir berichten jährlich im Rahmen des Jahresabschlusses über unsere Tätigkeit. Der aktuelle Tätigkeitsbericht befindet sich hier. Darüber hinaus erstellen wir im Rahmen unserer Förderung durch die SKala-Initiative einen ersten Wirkungsbericht, der Anfang 2021 veröffentlicht werden soll.

6.) Personalstruktur

Derzeit beschäftigt die Diversicon Innovation gGmbH neun festangestellte Mitarbeitende in Vollzeit oder vollzeitnaher Teilzeit. Unseren Personalstamm werden wir entsprechend zu unserem Angebot weiter ausbauen.

7.) Mittelherkunft

Die Diversicon Innovation gGmbH finanziert sich über zwei wesentliche Säulen:

Im Zweckbetriebsteil führen wir Arbeitsmarktdienstleistungen für die Diversicon HR GmbH durch. Weiterhin erbringt die Gesellschaft Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (Reha-Leistungen), private Arbeitsvermittlung und Fortbildungsangebote selbst.

Im ideellen Bereich finanzieren wir über Fördermittel und Spenden Angebote, die nicht in den sozialrechtlichen Regelleistungen enthalten sind, die wir aber dennoch für die gesellschaftliche Wirkung im Rahmen unseres Gesamtansatzes für wichtig halten (z.B. eine offene Beratungsstelle).

Ergänzend bieten wir im kleineren Rahmen noch Coaching für Privatzahler und Beratung für Unternehmen an.

Die Jahresabschlüsse von 2018 und 2019 sind hier (2018) und hier (2019) einsehbar.

8.) Mittelverwendung

Wir werden die uns zur Verfügung stehenden Mittel in 2020 zunächst zum weiteren Aufbau unserer operativen Geschäftstätigkeit verwenden.

9.) Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Diversicon ist ein verbundenes Sozialunternehmen, das aus der Diversicon HR GmbH als Muttergesellschaft und der Diversicon Innovation gGmbH als 100%ige Tochtergesellschaft besteht. Beide Gesellschaften verbindet ein gemeinsames Leitbild und das Ziel, Menschen aus dem Autismusspektrum bei der Integration in den Arbeitsmarkt besser zu unterstützen. Hierbei sind Administration, Verwaltung und Maßnahmenentwicklung in der Muttergesellschaft gebündelt, während sich die Diversicon Innovation gGmbH auf die operative Umsetzung und den Dienst an den Menschen konzentriert.

Folgende natürliche Personen sind an der Diversicon Innovation gGmbH mittelbar über die Muttergesellschaft beteiligt:

  • Johannes Nagel und Kurt Berlin, Gründer und Geschäftsführer von Steppke-Kitas (19 %)
  • Udo Schöll, Eigentümer der Schöll AG und weiterer Bildungsträger (19 %)
  • Georg Greitemann, Rechtsanwalt (19 %)
  • Harald Rönn, Privatinvestor (19 %)
  • René Kuhlemann, Gründer und Geschäftsführer von Diversicon (19 %)
  • Sally Ollech, Geschäftsleitung von Diversicon (in Elternzeit) und Vorstandsmitglied vom Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V. (5 %)

Eine gesellschaftsrechtliche Verflechtung mit anderen Körperschaften oder Vereinigungen besteht nicht.

10.) Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Phineo gAG (Förderung über die SKala-Initiative)

Bundesagentur für Arbeit (mittelbar über die Diversicon HR GmbH)