Ein neues Erscheinungsbild für Diversicon

Von 20. Dezember 2017In eigener Sache

Anfang Oktober kam Robinson im Rahmen des On Purpose Associate-Programms ins Diversicon-Team, um uns im Bereich Marketing & Kommunikation zu unterstützen.

Gleich in den ersten Wochen machte er uns bewusst, dass sich unsere Vision und das Vorhaben von Diversicon nicht ausreichend im aktuellen Logo und Corporate Design wiederfinden. Sein Ziel war es, die innovativen und inklusiven Aspekte von Diversicon zu stärken und den Claim »verschieden ist normal« auch zur Leitidee des zukünftigen Erscheinungsbildes zu machen.

Nach bestärkenden Gesprächen mit dem Team, unseren Partnern und Academy-Teilnehmenden stand fest, dass wir das Redesign unserer Marke schnellstmöglich und kostengünstig inhouse umsetzen möchten und freuen uns sehr noch in diesem Jahr das Ergebnis vorzustellen.

Von nun an haben wir nicht mehr ein Logo, sondern viele leicht verschiedene Logo-Varianten, die in ihrer Grundvisualität jedoch immer erkennbar bleiben und klarmachen, was uns antreibt: #verschiedenistnormal

Das Spiel mit den unterschiedlichen Buchstaben-Formen findet sich auch in unseren Headlines wieder. Wir stellen damit klar unsere Inhalte in den Mittelpunkt, schaffen durch das sich ständig verändernde Schriftbild aber einen aufmerksamkeitsstarken Blickfang. Der Blick der Leser*innen wird für eine Vielfalt sensibilisiert, für die wir uns auch in der Arbeitswelt einsetzen.