diversicon hat ein Zuhause – Büroräume im Herzen von Kreuzberg

Wir freuen uns sehr über und auf unsere neuen Büroräume in der Oranienstraße 183 im Herzen von Berlin-Kreuzberg. Die ruhig im dritten Hinterhof gelegenen und dennoch Licht durchfluteten Räumlichkeiten bieten einen idealen Ort für unsere Academy sowie die diversicon-Büroräume.

Derzeit laufen die Umbauarbeiten und die Innengestaltung der Räume auf Hochtouren – hier arbeiten wir mit einem erfahrenen Team zusammen: Heike Witzgall-Spörl vom Atelier Raumfragen & Frank Tändler von Little Bird bringen den richtigen Blick für schöne Details und das notwendige handwerkliche Geschick mit, sodass wir hoffen, unser neues Büro Mitte September beziehen zu können.

Es gibt gute Gründe für uns, warum wir genau hier in der Oranienstraße unsere Heimat gefunden haben: diversicon versteht sich als Social-Startup, also als Unternehmen, das vor Kurzem gegründet wurde und ein gesellschaftliches Problem mit einem wirtschaftlichen Ansatz lösen möchte. Es gibt eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten zwischen der Oranienstraße und unserer Unternehmens-DNA.

Die Oranienstraße in Kreuzberg kann auf eine lange Tradition als Geburtsstätte von innovativen Geschäftskonzepten und Unternehmen zurückblicken. Beispielsweise entwickelte Konrad Zuse hier in den 1940er Jahren eine Rechenmaschine, die als erster Computer in Massenproduktion hergestellt werden sollte. An die alten Gründerzeiten knüpft Kreuzberg seit einigen Jahren wieder an. Heute ist die Oranienstraße eine der begehrtesten Adressen für die Berliner Startup-Szene. Die Straße mit ihren zahlreichen Restaurants, Bars, Kneipen und Clubs ist von einer multikulturellen, offenen Atmosphäre geprägt. Eben diese Vielfalt passt exakt zu unserem Grundsatz #verschiedenistnormal.